"ArtKonzert" mit Tobias Schössler & Klaus Wallmeier, 24.09.22

Eine Melange zum musikalischen Wandeln in den Bildern von Heinz Schössler

Beim Klick auf das Video wird eine Anfrage mit der IP Adresse des Users an Youtube gesendet und es werden Cookies gesetzt, personenbezogene Daten übertragen und verarbeitet, siehe auch die Datenschutzerklärung.

Das Duo Tobias Schössler (Piano) und Klaus Wallmeier (Drums) wird sich auf´s Neue in eigenwilliger Melange musikalisch zum "Wandeln in den Bildern meines Vaters" vereinen. Es tourte zwischen den Jahren 2013-2017 quer durch die Republik, spielte beispielsweise auf dem Gelsenkirchener Nordsternturm, im DB Museum Nürnberg, in Freiburg, Hamburg, Berlin und dokumentierte sein Schaffen unter anderem auf der 2012 erschienenen CD "Letters Late". Die FAZ sprach von "Faszinierenden Hybridspielen" und WDR 3 lobte die kammermusikalisch originären und originellen Melodien. Die Badische Zeitung: "Die Kunst des Geben und Nehmens, das seit Jahrzehnten auch den Jazz inspiriert, bringen Schössler und Wallmeier zu neuer Blüte". Da kann es knistern, rythmische Lava auslösen und lyrisch-innig werden - An diesem Abend werden sie sich den Bildern/Gemälden von Heinz Schößler intensiv verschreiben und hingeben.

Der Eintritt zum Konzert beträgt 16,00 Euro

- Vernissage von Heinz Schössler am 23.09. ab 18:00 Uhr und am 24.09. ab 16:00 Uhr in der Wilhalm Scheune (Eintritt frei)


Zurück