Blömer//Tillack am 5.11. im Wilhalm

Kabarett in Bewegung, präsentiert vom KuBi

Beim Klick auf das Video wird eine Anfrage mit der IP Adresse des Users an Youtube gesendet und es werden Cookies gesetzt, personenbezogene Daten übertragen und verarbeitet, siehe auch die Datenschutzerklärung.

Blömer//Tillack in Action...

„Man kann sie nicht in eine Schublade schieben, weil sie nirgends wirklich reinpassen. Das macht sie außergewöhnlich und bemerkenswert. Sie haben ein eigenes Genre entwickelt, eine Mixtur aus Slapstick, Körpercomedy und intelligentem Wortwitz. Wie Männer, deren beweglicher Geist in ebensolchen Körpern steckt, Sie machen sich lustig und sind lustig, sie sind szenische Clowns und verbale Fallensteller, Schnelldenker und Schnellsprecher, und ihre Pointen und Gags zünden.“ (Laudatio Krefelder Krähe 2019)

Mit ihrem dritten Programm machen sich Blömer//Tillack auf den Weg und auf die Suche. Nach Träumen und Träumenden gegen all die Beklopptheit in der Welt. Utopische Gedankenspiele ohne Machbarkeitsstudie und Realitätscheck. Jedem ein sinnvolles Grundeinkommen und mir den Rest? Sonntags mehr Demokratie und 3-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich? Harmonie und Kooperation bis zum Abwinken. Glücklich Leben ohne Beschwerdekasper. Oder doch lieber König von Beruf – mit energieeffizientem Luftschloss. Ein dreifach Hoch auf den, der diesen Job erschuf! Blömer//Tillack reiten auf Schecken durch die Schönste aller Welten, schwimmen durch Algen mit Allmachts-Fantasien und wandern vom Stammhirn zu den entlegensten Schläfenlappenregionen. Sie wandeln im Klimawandel und wagen eine Kreuzfahrt mit Landgang. Aber ohne Fahrt!... also nur Kreuzgang. Die preisgekrönten Zwei kämpfen gegen den göttlichen Schlamassel, räumen Kompromissverständnisse aus dem Weg und fliegen rücklings durch Wolkenkuckucksheim. Und warum?

Weil Blömer und Tillack Neues entdecken wollen. Und… Weil sie es einfach können! Wahrhaftige Possen aus dem Kalauer Hochtal und fundierte Flausen gegen den Ernst der Lage und schöne Frage nach dem …“Was wäre wenn?“ Utopien können so schön sein!

Vorverkauf: 16,- | Abendkasse: 18,-
50 % für KuBi-Mitglieder
Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Jürgensmeier und Lotto/Toto Flaßkamp, Harsewinkel


Zurück